Dienstag, 31. Oktober 2017

Rosa Béchamelsauce zu Broccoli

Kürzlich hat der Mitgenießer der Spielwiese ein neues Buch angeschleppt, zum Thema vegane Rezepte aus dem Mixer. Schwerpunkt dabei ist schnelle und natürlich auch gesunde Küche.

Ich könnte das jetzt als Kritik auffassen, dass manche meiner Smoothies doch ein wenig bitter, dickflüssig und eher fürs schnelle Frühstück gedacht sind... ;-)



Aber ich sehe das positiv, neue Anregungen für ein schnelles Mittag- oder Abendessen finde ich immer gut und ich fange gerade an, einiges aus dem Buch zu lesen und auszuprobieren.

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Klassische Ratatouille

Zurzeit bekommt man noch schön aromatische Sommergemüse in guter Qualität, außerdem gibt der Garten noch ein wenig her, zumindest frische Kräuter. Also ist es höchste Zeit, etwas Sommer in den Topf und später in die Kühltruhe zu packen!

Ich mag Ratatouille total gerne. Meist mache ich allerdings die schnelle Ratatouille, indem ich einfach alle Gemüse nacheinander in den Topf haue. Etwas eleganter ist die Vorgehensweise, erst die einzelnen Gemüsesorten separat anzubraten und sie am Schluss zusammen zu bringen und noch ein wenig schmoren zu lassen.

Klassische Ratatouille; Rezept für Ratatouille; Johann Lafer Ratatouille

Diesmal habe ich diese etwas langwierigere aber klassische Version gekocht, nach einem Rezept von Johann Lafer.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Golden Turmeric Latte (Honigmilch 2.0 mit Kurkuma)

Kürzlich stieß ich bei Instagram auf ein Foto von Marlene, die die bekannte Golden Milk vorgestellt hat und berichtete, dass ihr Husten damit besser geworden ist. Da ich selbst immer noch nicht so fit war, war das der Anlass, mal wieder eine Portion davon zu machen.

Seit ein paar Jahren erkennt man auch hierzulande die Vorteile von Kurkuma. Das Gewürz ist die entscheidende Zutat bei der sog. Goldenen Paste und bei den Getränken, die man damit macht.

Turmeric Latte (Kurkuma-Paste als Basis, Goldene Milch und Variationen)

Kurkuma (englisch turmeric) oder Curcuma ist auch als Gelbwurz bekannt, und das trifft es ganz gut: Sehr gelb, und die Farbe färbt gut, auf Fingern, auf Arbeitsplatten und Schneidbrettern, das Mixgefäß, auf Stoffen. Also, beim Verarbeiten von Kurkuma immer aufpassen! Das Gelb verblasst zum Glück bei direktem Sonnenlicht relativ schnell wieder.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin